Impressum


Rheinhessen

Die klimatischen Voraussetzungen für den Weinbau sind in Rheinhessen sind ausgesprochen günstig. Die relativ hohen mittleren Jahrestemperaturen von 9,0 - 10,0 Grad Celcius ermöglichen den Anbau wärmeliebenden Kulturen. Rheinhessen verfügt über ausgesprochen fruchtbare Böden Im Jahr 2006 betrug die bestockte Rebfläche 26.281 ha. Das Gebiet behauptet in Deutschland vor der Pfalz den 1. Platz und ist damit das größte deutsche Anbaugebiet. .

Müller-Thurgau ist unter den weißen Rebsorten nach wie vor die Rebsorte mit der größten Verbreitung. Der Anbau dieser Sorte ist seit Jahrzehnten rückläufig. Auf Platz zwei liegt die unbestrittene Königin unter den Reben, der Riesling. Sein Anbau wird in Rheinhessen seit Jahren stark ausgedehnt. An dritter Stelle folgt die für das Anbaugebiet typische Sorte Silvaner. Eine typisch rheinhessische Sorte ist die Scheurebe, eine Kreuzung aus Silvaner und Riesling, die in Rheinhessen gezüchtet wurde und mittlerweile auch in vielen anderen deutschen Anbaugebieten heimisch ist. Seit einigen Jahren hat der Anbau des Grauburgunders stark zugenommen. Im Vergleich zu anderen Anbaugebieten fällt in Rheinhessen vor allem die große Rebsortenvielfalt auf.

Der Dornfelder ist die wichtigste rote Rebsorte, weitere Sorten sind der Portugieser, Spätburgunder und der Regent .

Die von uns angebotenen Weine beziehen wir von unseren Partnern den Weingütern Bretz aus Bechtolsheim, Bernd in Gau-Algesheim und Stauffer aus Flomborn. Alle sind kleine Familienbetriebe. Das Weingut Bernd hat eine große Sortenvielfalt an Weinen aus klassischen und modernen Rebsorten . Besonders erfolgreich ist das Weingut Bernd bei den halbtrockenen und lieblichen Weißweinen.

Seit 2010 haben wir das Weingut Bretz für uns und unsere Kunden entdeckt. Hervorragende Weine in großer Vielfalt und Qualität entstehen dort durch die Gebrüder Bretz. Größte Auszeichnung für die Arbeit des Weinguts in den letzten Jahren war der Bundesehrenpreis 2009. Besonder Hochgenuss bereiten die im Barrique ausgebauten Rotweine!

Die Vielfalt dieser Weine haben wir für Sie mit Weinen und Sekten des Weingut Stauffer ergänzt. Besonders interessant sind hier solche Rebsorten wie Dunkelfelder, Cabernet Sauvignon oder der Blaue Portugieser von über 70 Jahre alten Rebstöcken.

Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Spaß bei der Auswahl ihres Weines.